• Anmelden
    Anmelden

    Passwort vergessen


    Sie haben noch kein Konto? Jetzt registrieren

  • Hilfe
Versandkostenfrei ab 49 € innerhalb Deutschlands

Reinigung


Weitere Filter
    Seite
  • 1
  • 2

Poolreinigung - wirksame Hilfe bei der jährlichen Schwimmbadpflege

Mit der Poolreinigung ergänzen Sie Ihr Konzept der chemischen Poolpflege optimal. Denn neben einer regelmäßigen Desinfektion Ihres Schwimmbeckens und der Stabilisierung des pH-Werts zwischen 7,0 und 7,4 hilft eine regelmäßige, mindestens jährliche Poolreinigung, von Grund auf Sauberkeit in den schönen Gartenpool zu bringen. Die Poolreinigung besteht üblicherweise aus verschiedenen Komponenten, die das Becken selbst, die direkte Umgebung, Planen und Abdeckungen ebenso wie Wasser und Filteranlage betreffen. Auf diese Weise tragen Sie nicht nur zum langfristigen Erhalt des Swimming Pools bei, Sie erhöhen mit Hilfe der Poolreinigung auch die Wirksamkeit der eingesetzten Wasserpflege. Wenn Sie einmal im Jahr Ihr Schwimmbad vollständig entleeren, genießen Sie auch in der nächsten Poolsaison wieder traumhaft klares und sauberes Wasser. Sollten Ihnen jedoch schon während der Saison vermehrt rußige oder fettige Verschmutzungen auffallen, die sich hartnäckig halten, empfehlen wir auch während der Saison eine regelmäßige Reinigung - insbesondere, wenn Ihr Swimmingpool umfangreich genutzt wird oder vielen Verschmutzungen aus der Umgebung (Laub, Insekten, Staub etc.) ausgesetzt ist.

Was sollten Sie bei der großen Poolreinigung beachten?

Im Fokus der Bayrol Poolreinigung steht die Pflege des Pools selbst. Denn am Ende einer hoffentlich langen Sonnenzeit können, insbesondere in Gebieten mit hartem Wasser, Metall- und Kalkablagerungen im Becken zurückbleiben, die auf die Dauer dem Werterhalt und der Hygiene des Schwimmbades schaden können. Ihre Poolreinigung sollten Sie nach der jeweils zu behandelnden Oberfläche auswählen. Ob Poolfolien und -abdeckungen, Wände und Böden, Skimmer oder die Holz-, Stein- oder Putzoberflächen rund um den Pool: Im ausgewogenen Programm der Poolreinigung finden Sie gewiss das richtige Produkt, um Ihren Gartenpool wieder zum Glänzen zu bringen und für die Überwinterung vorzubereiten. Ein weiterer essenzieller Faktor einer größer angelegten Säuberungsaktion sollte die Reinigung der Sandfilteranlage sein. Als wichtigster Bestandteil der physikalischen Wasseraufbereitung bildet Ihre Filteranlage die Basis für hygienisch klares Wasser und sollte daher regelmäßig gesäubert und funktionsfähig gehalten werden. Die Bayrol Poolreinigung ist wirksam gegen eine Verkeimung des Filters, so dass dieser dank einer gewissenhaften Filterreinigung effizient arbeiten und selbst kleinste Partikel ausfiltern kann.

Poolreinigung & viele weitere Pflegemittel vom Pool-Profi pooltotal.com

Nach einer umfassenden Poolreinigung können Sie Ihr Schwimmbecken beruhigt in den Winterschlaf entlassen. Denn all den Verschmutzungen und Ablagerungen, die sich in den warmen Tagen angehäuft haben und die nie ganz entfernt werden konnten, sollte es einmal im Jahr an den Kragen gehen! Neben den Pflegemitteln aus der Poolreinigung sollten Sie auch auf entsprechende Reinigungshilfen, Bürsten und Schwämme achten, die für den Einsatz in Schwimmbädern geeignet sind und schonend reinigen, ohne unerwünschte Kratzer zu hinterlassen. So halten Sie Ihren Aufwand möglichst gering und haben noch viele weitere Jahre Spaß am Baden im Freien, an frischem Wasser und begeisterten Badegästen. Wir bieten Ihnen in unserem Onlineshop hochwertige Produkte für einen einzigartigen Badespaß, aber auch für den rein zweckmäßigen Einsatz - von der stimmigen Poolbeleuchtung bis zu funktionalen Wassertestern und der hochwirksamen Poolreinigung!

Saisonstart

Ist der Winter endlich vorbei und die Tage werden wärmer, steigt die Vorfreude auf die kommende Poolsaison. Für die meisten Kleinpoolbesitzer beginnt die Poolsaison mit dem Wiederaufstellen des Beckens. Die meisten Besitzer eines Planschbeckens oder eines Quick-Up-Pools bauen nämlich ihren Pool Jahr für Jahr nach der Saison wieder ab. Das macht Sinn, denn so wird der Pool vor der Witterung geschont.

Ist der Pool dann in Frühjahr wieder aufgebaut, beginnt die Befüllung. Am Besten eignet sich hierfür das Leitungswasser. Beim Brunnenwasser könnte es zu unschönen, braunen Verfärbungen kommen, sobald das Desinfektionsmittel in Verbindung mit dem meist eisenhaltigen Brunnenwasser kommt. Nach der Befüllung sollten Sie den pH-Wert im Auge behalten. In dieser Phase steigt er gerne stark an.

Bevor mit der Wasserdesinfektion begonnen wird, sollte die Filteranlage gereinigt werden. Um die Sandfilteranlage von grobem Schmutz zu befreien, soll der Filter zunächst gründlich rückgespült werden. Als Nächstes wird der Filtersand überprüft oder ausgewechselt. Bei Kartuschenfiltern muss die Kartusche gereinigt werden. Idealerweise sollte eine neue Kartusche eingesetzt werden, damit die überwinterten Bakterien nicht wieder ins Becken gelangen.

Das gewohnte Sommerpflegeprogramm beginnt mit einer Stoss-Chlorung, um auch noch die restlichen Bakterien effektiv zu bekämpfen. Nach ca. drei Tagen hat das Poolwasser neben der optimalen Pflege auch noch eine angenehme Temperatur erreicht, dass gebadet werden kann.

Folgende Produkte benötigen Sie für den Saisonstart:
Für die Reinigung des Beckens (falls erforderlich): Beckenreiniger sauer, Randreiniger alkalisch

Zur Messung und Einstellung des pH-Wertes: PoolTest pH-Senker
Für die Stoßchlorung: Chlorgranulat oder Schockchlortabletten oder ShockPlus

Brunnenwasser als Füllwasser für Pools

Da Brunnenwasser oft einen höheren Eisengehalt aufweist, kann es sich nach Zugabe von Chlor- oder Aktivsauerstoffprodukten schnell grün oder braun färben oder wird trüb. Falls Ihr Pool mit einem Sandfilter ausgerüstet ist, können Sie mit Hilfe von Flockmittelkartuschen das Eisen vollständig aus dem Wasser entfernen. Das Wasser wird wieder blau und kristallklar.

Vorgehensweise:

  • Einstellen des pH-Wertes auf 7,0 - 7,4.
  • Stoßchlorung mit Chlorgranulat oder Schockchlortabletten oder ShockPlus durchführen.
  • Ausflocken des gebildeten Eisenhydroxids bei laufender Filteranlage über mehrere Tage mit der Flockmittelkartusche.


Test auf Eisen im Brunnenwasser:

  • Brunnenwasser in einen sauberen weißen 10-Liter-Kunststoffeimer füllen.
  • Einen halben Teelöffel Chlorgranulat in das Wasser geben.
  • Bei Anwesenheit von Eisen färbt sich das Wasser innerhalb einer Stunde grün oder braun.


Bei Kartuschenfiltern können Sie kein Brunnen-Wasser verwenden!

NEWSLETTER Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen von POOL Total mehr
4.87 / 5.00 of 1091 POOL Total GmbH customer reviews | Trusted Shops