• Anmelden
    Anmelden

    Passwort vergessen


    Sie haben noch kein Konto? Jetzt registrieren

  • Hilfe
Versandkostenfrei ab 49 € innerhalb Deutschlands

Trübungsbeseitigung


Weitere Filter
    Seite
  • 1

Trübungsentfernung - Flockung

Kristallklares Wasser bekommen Sie durch Trübungsentfernung, das heißt durch den regelmäßigen Einsatz eines Flockmittels oder eines Trübungsentferners.

Die Ursache für Wassertrübungen sind meist kleinste, im Wasser schwebende Schmutzteilchen, die das Wasser trüb erscheinen lassen und zudem eine optimale Nahrungsquelle für Bakterien sind. Diese Teilchen sind so klein, dass sie nicht filtriert werden können. Mit Hilfe der Flockung werden diese feinst verteilten Verunreinigungen filtrierbar gemacht.

Trübungsentfernung beim Einsatz von Kartuschenfiltern

Bei der Verwendung von Kartuschenfiltern ist der Einsatz von Flockmittel nicht möglich. Bei diesen Filtern führt die Flockung regelmäßig dazu, dass sich der Filter schnell mit Flockmittel und Schmutz zusetzt und somit verstopft.

Die Beseitigung von Trübungen


Die Filterung dient der Beseitigung von Trübstoffen.

Ein Filter vermag jedoch Trübungspartikel nur bis zu einer bestimmten Teilchengröße zurückzuhalten. Feinere Teilchen, sogenannte Kolloide, sind ohne zusätzliche Maßnahmen nicht mehr filtrierbar. Bei Sandfiltern können Kolloide durch einen Kunstgriff, die sogenannte Flockung, zurückgehalten werden.

Mit dem in den Flockkartuschen enthaltenen Flockmittel wird kontinuierlich über mehrere Tage Flockmittel an das Wasser abgegeben und bildet mit feinsten, normalerweise nicht filtrierbaren Schmutzteilchen große Flocken. Diese Flocken werden bei laufender Filteranlage auf dem Sandfilter zurückgehalten und beim Rückspülen beseitigt.

Resultat: Das Wasser wird kristallklar.

Die Flockkartuschen bieten darüber hinaus den Vorteil, Metallionen wie Eisen, Kupfer sowie Phosphate zu entfernen.

Anwendungsrichtwerte:

Vor Zugabe pH-Wert auf 7,0 - 7,4 einstellen. 1 Flockkartusche nach dem Rückspülen in den Skimmer oder Vorfilter der Pumpe legen. Nach Auflösung der Tabletten leere Kartusche entfernen und neue Flockkartusche in den Skimmer oder Vorfilter der Pumpe legen.

Normalerweise reicht 1 Flockkartusche für bis zu 50 m3bis zu 2 Wochen lang. 

Im Wasser schwebende Schmutzteilchen verursachen Trübungen.

Bei Sandfiltern werden diese Schwebepartikelchen mit Hilfe eines Flockmittels filtrierbar gemacht und aus dem Wasser entfernt. Bei Kartuschenfiltern verhilft der Trübungsentferner Klareffekt zu kristallklarem Ergebnis.

NEWSLETTER Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen von POOL Total mehr
4.88 / 5.00 of 1267 POOL Total GmbH customer reviews | Trusted Shops