Versandkostenfreie Lieferung ab 99 €

Automatische Garten-Bewässerungssysteme

Automatische Bewässerungssysteme für den Garten sparen Wasser, Zeit und Geld

Ein Gartenbewässerungssystem ist nicht nur praktisch für all jene, die von einem gepflegten und blühenden Garten träumen, aber wenig Zeit haben. Es schont auch die wichtige Ressource Wasser. Unsere Auswahl an Produkten bietet für jeden Bedarf das Richtige: von der Tropfbewässerung für Kübelpflanzen bis hin zum vollautomatischen Bewässerungssystem für den gesamten Garten.

Wie wäre es mit einem "Smart Garden"? Diese Systeme für die automatische Bewässerung Ihres Gartens können nicht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiviert, sondern per WiFi auch ganz bequem über Handy oder Tablet gesteuert werden. Dazu müssen Sie nicht einmal zu Hause sein. Was Sie zum Thema Gartenbewässerung wissen sollten, finden Sie hier.


Tipp
Rain Bird LNK2 WiFi Modul
5-fach Bonuspunkte
99,00 €

verfügbar

Tipp
Rain Bird Ventilkasten kplt. montiert 4 Ventile
5-fach Bonuspunkte
399,00 €

verfügbar

Tipp
Rain Bird Ventilkasten kplt. montiert 3 Ventile
5-fach Bonuspunkte
349,00 €

verfügbar

Tipp
Rain Bird Steuergerät RC2 8 Wi-Fi
5-fach Bonuspunkte
169,95 €

verfügbar

Hunter WLAN-fähiges Steuergerät X2
5-fach Bonuspunkte
129,00 €

verfügbar

Hunter Funk-Regensensor Typ WR-CLIK
5-fach Bonuspunkte
109,00 €

verfügbar

Hunter MP Rotator Düse MP1000-360
5-fach Bonuspunkte
Ab 8,50 € 8,95 €

verfügbar

Hunter MP Rotator Düse MP1000-210
5-fach Bonuspunkte
Ab 8,50 € 8,95 €

verfügbar

Rain Bird Ventilanschlüsse mit Außengewinde Typ 1300
5-fach Bonuspunkte
4,95 €

verfügbar

Rain Bird Pop-up Regner 5004 PC, 40 - 360°
5-fach Bonuspunkte
13,50 €

verfügbar

Rain Bird Rotations-Düse Typ R-Van
5-fach Bonuspunkte
7,95 €

verfügbar

Rain Bird Sprühkopf Typ VAN für Typ 1800
5-fach Bonuspunkte
1,85 €

verfügbar

Rain Bird Hydrantschutzgehäuse, Ventilkasten Typreihe VB
5-fach Bonuspunkte
49,95 €

verfügbar

Rain Bird Erweiterungsmodule für Steuergerät ESP-ME
5-fach Bonuspunkte
35,95 €

verfügbar

Rain Bird Sprühkopf Typ HE-VAN für Typ 1800
5-fach Bonuspunkte
Ab 1,50 € 2,49 €

verfügbar

Rain Bird Ventilanschlüsse mit Innengewinde Typ 1200
5-fach Bonuspunkte
5,29 €

verfügbar

Rain Bird 100-DV-MM 24VAC Magnetventil 1 Zoll AG
2-fach Bonuspunkte
25,95 €

verfügbar

Rain Bird Versenkregner, Kunststoff Serie 1800
5-fach Bonuspunkte
2,95 €

verfügbar

T-Stück für PE Rohr 16mm
0,49 €

verfügbar

Schlauchverbinder für PE Rohr 16mm
Ab 0,19 € 0,39 €

verfügbar

Adapter PA8S 1/2" IG für Rain Bird Versenkregner
5-fach Bonuspunkte
3,69 €

verfügbar

Rain Bird Pop-up Regner 5004 Anschluss-SET
5-fach Bonuspunkte
15,95 €

verfügbar


Vorteile einer automatischen Gartenbewässerungsanlage

Eine automatische Gartenbewässerung bietet zahlreiche Vorteile gegenüber der manuellen Bewässerung. Sie ist der Schlüssel zu einem gesunden und grünen Garten. Mit einer automatisch geregelten und dosierten Gartenbewässerung verhindern Sie, dass Ihre Pflanzen nicht ausreichend oder zu viel bewässert werden und dadurch verkümmern oder absterben können. Hier sind fünf Hauptgründe, warum Sie eine automatische Bewässerungsanlage in Ihrem Garten installieren sollten:

  1. Wassereinsparung:
    Eine automatische Bewässerung ist viel effizienter als manuelles Gießen, da sie nur die benötigte Menge an Wasser liefert. Durch Tropfbewässerung sind die Verdunstungsverluste beim Wasser gering. Bei unterirdischer Bewässerung gehen sie sogar gegen Null. So reduzieren Sie den Wasserverbrauch, schonen die Umwelt und Ihre Geldbörse.
  2. Gesündere Pflanzen:
    Eine regelmäßige und gleichmäßige Bewässerung sorgt dafür, dass Ihre Pflanzen gesund und kräftig bleiben. Mit einer automatischen Bewässerung können Sie sicherstellen, dass Ihre Pflanzen immer die richtige Menge an Wasser erhalten.
  3. Automatisierte Kontrolle:
    Eine automatische Gartenbewässerung kann so programmiert werden, dass sie zu bestimmten Zeiten oder bei bestimmten Bedingungen eingeschaltet wird, z.B. bei Trockenheit oder Hitze. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Pflanzen immer ausreichend bewässert werden.
  4. Gartenbewässerung während Ihrer Abwesenheit:
    Wenn Sie in den Urlaub fahren oder anderweitig abwesend sind, können Sie beruhigt sein, dass Ihre Pflanzen immer noch ausreichend bewässert werden, ohne dass Sie jemanden beauftragen müssen.

Die Vorteile einer automatischen Gartenbewässerung sind also offensichtlich. Doch welche Art von Bewässerungssystem eignet sich für Ihren Garten und Ihre individuellen Bedürfnisse? Wir stellen Ihnen die gängigsten Systeme und ihre jeweilige Funktionsweise vor.

Verschiedene Systeme für die automatische Bewässerung

  1. Tropfenbewässerungssysteme:
    Diese Systeme liefern Wasser direkt an die Wurzeln der Pflanzen. Dabei werden Tropfrohre oder Schläuche mit vorgefertigten kleinen Löchern oder Düsen in oder direkt auf die Erde verlegt und an eine Wasserquelle angeschlossen. Sie befeuchten kontinuierlich den Boden und bringen das Wasser damit direkt an die Wurzeln der Pflanzen. Dadurch sind sie besonders effizient und reduzieren den Wasserverbrauch, denn das Wasser wird genau dort abgegeben, wo es gebraucht wird.

    Die flexiblen, knickfesten und druckausgleichenden Tropfrohre von Rain Bird haben bereits einen Tropfer integriert. Sie sind ideal für die Bewässerung von Bereichen, in denen traditionelle Tropfrohre schwierig zu installieren sind und perfekt geeignet für kleine, schmale und enge Pflanzbereiche sowie Bereiche mit engen Kurven oder vielen Kehren.

  2. Sprinkleranlagen eignen sich besonders für große Gärten oder Rasenflächen und lassen sich ganz einfach zeitlich steuern.Sprinkleranlagen:
    Sprinkler-Systeme sind das bekannteste und am häufigsten eingesetzte Bewässerungssystem. Es besteht aus unterirdischen Rohren, die mit Sprinklern verbunden sind, die Wasser über den Garten verteilen. Die Sprinkler sind so konzipiert, dass sie das Wasser auf die Pflanzen sprühen, ähnlich wie bei Regen. Die meisten Sprinkler-Systeme werden durch einem Bewässerungscomputer gesteuert, der die Magnetventile der einzelnen Kreise steuert. Die meisten Sprinkler-System werden zeitgesteuert ein- und ausgeschaltet. Sie sind besonders geeignet für große Gärten oder Rasenflächen.

  3. Mikrobewässerungssysteme:
    Diese Systeme ähneln Tropfbewässerungssystemen, verwenden jedoch kleinere Düsen, um Wasser in einem feineren Sprühnebel zu liefern. Dies eignet sich hervorragend für Bereiche mit Pflanzen, die eine höhere Luftfeuchtigkeit benötigen. Mikrobewässerungssysteme sind besonders effektiv bei der Bewässerung von Topfpflanzen oder kleinen Gärten.

  4. Schlauchbewässerung:
    Schlauchbewässerungssysteme eignen sich für das Bewässern von Beeten, Hecken und andern PflanzenflächenSchlauchbewässerungssysteme sind im Gegensatz zu Tropfenbewässerungssystemen eher für die flächige Bewässerung ausgelegt. Sie bestehen aus einem Schlauch, der entlang des Bodens verläuft und mit kleinen Löchern oder Düsen versehen ist, aus denen das Wasser austreten kann. Diese Systeme sind ideal für das Bewässern von Beeten, Hecken und anderen Flächen mit Pflanzen, die nicht direkt unter dem Schlauch platziert werden müssen Dies sind einfache Bewässerungssysteme, bei denen ein Schlauch durch den Garten gelegt wird und mit einem Wasserhahn oder einem anderen Wasseranschluss verbunden wird. Das Wasser fließt dann durch den Schlauch und bewässert den Garten. Es gibt auch Schlauchsysteme, die mit einem Timer oder einem Steuergerät und Sensor ausgestattet sind, um das Wasser zu bestimmten Zeiten oder bei Bedarf zu aktivieren

  5. Das Hunter HC reagiert aktiv auf aktuelle Witterungsverhältnisse und passt demnach automatisch die Bewässerungsmenge an. Über das Internet erhält das Hunter HC aktuelle Wetterdaten von lokalen Wetterstationen.Smart-Bewässerungssystem:
    Smart-Bewässerungssysteme sind eine fortschrittliche Form von automatischen Bewässerungssystemen, die mit Sensoren und WLAN-Technologie ausgestattet sind. Diese Systeme können das Wetter und die Bodenfeuchtigkeit messen und anpassen, um sicherzustellen, dass Ihr Garten immer optimal bewässert wird. Außerdem sind sie in der Lage, Wetterdaten und Niederschlagsmengen aus dem Internet abzurufen.



Unabhängig von der Art des automatischen Bewässerungssystems, das Sie wählen, können Sie sicher sein, dass es dazu beitragen wird, dass Ihr Garten gesund und schön bleibt, während Sie Zeit und Mühe sparen.

Wie funktionieren automatische Gartenbewässerungssysteme?

Automatische Bewässerungssysteme für den Garten funktionieren in der Regel durch eine Kombination von Sensoren, Steuergeräten, Leitungen und Düsen oder Sprinklerköpfen.
Das Hunter Steuergerät X2 mit WLAN punktet mit schneller Programmierung und erweiterten Wassersparfunktionen. Im Set erhältlich inklusive Wi-Fi

  1. Einige Bewässerungssysteme verfügen über Sensoren, die Messungen der Bodenfeuchtigkeit, Temperatur und Niederschlagsmenge durchführen. Diese Informationen helfen dem System, die optimale Bewässerungsmenge und -zeit zu bestimmen. Die Sensoren senden sie an das Steuergerät.
  2. Das Steuergerät ist das „Gehirn“ des automatischen Bewässerungssystems und enthält die von Ihnen ausgewählte Programmierung. Es entscheidet dann basierend auf den Einstellungen des Benutzers und den aktuellen Bedingungen im Garten, ob das Bewässerungssystem aktiviert werden soll. Alle Steuergeräte, die Sie bei POOL Total erwerben können, unterstützen mehrere Zonen und ermöglichen es Ihnen, verschiedene Bewässerungsbereiche, z.B. für Rasen, Hecken, Gemüse- und Staudenbeete in Ihrem Garten individuell zu steuern.
  3. Sobald das System aktiviert wird, werden die Bewässerungskomponenten, wie Sprinkler oder Tropfschläuche, eingeschaltet und beginnen, Wasser auf den Boden zu verteilen. Das Wasser wird so dosiert, dass es den Boden und die Pflanzen ausreichend bewässert, ohne dass es zu Überbewässerung kommt.
  4. Einige automatische Bewässerungssysteme verfügen auch über Wetterstationen oder Regensensoren, die den Controller darüber informieren, wenn es geregnet hat oder wenn schlechtes Wetter bevorsteht. Dadurch wird verhindert, dass das System versehentlich während oder nach einem Regen aktiviert wird.


Zusammenfassend funktionieren automatische Gartenbewässerungssysteme durch eine Kombination aus Sensoren, einem Controller und verschiedenen Bewässerungskomponenten, um den Garten automatisch und effizient zu bewässern.

Was ist der Unterschied zwischen automatischen und smarten Gartenbewässerungssystemen?

Automatische und smarte Bewässerungssysteme haben beide das Ziel, den Bewässerungsvorgang zu automatisieren und zu optimieren. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Systemen liegt jedoch in der Technologie, die bei der Automatisierung und Steuerung der Bewässerung verwendet wird.

Automatische Bewässerungssysteme verwenden in der Regel Sensoren wie Bodenfeuchtigkeitssensoren, um die Feuchtigkeit im Boden zu messen, und einen Controller, um zu entscheiden, wann und wie lange das System aktiviert wird. Diese Systeme können zwar den Bewässerungsprozess automatisieren, aber sie reagieren nicht auf aktuelle Wetterbedingungen oder andere externe Faktoren.

Smarte Bewässerungssysteme hingegen nutzen Technologien wie Wi-Fi-Konnektivität, Cloud-Plattformen und künstliche Intelligenz, um den Bewässerungsvorgang noch effizienter und präziser zu gestalten. Diese Systeme verwenden eine Vielzahl von Sensoren, um nicht nur die Bodenfeuchtigkeit, sondern auch andere Faktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Sonneneinstrahlung zu messen.

Die Daten aus diesen Sensoren werden dann an eine Cloud-Plattform gesendet, die sie analysiert und anhand von Algorithmen und künstlicher Intelligenz den optimalen Bewässerungsplan für den Garten erstellt. Sie können über eine App auf Ihrem Smartphone oder Tablet die Einstellungen auch abändern, wie z.B. die Bewässerungszeiten oder die Dauer der Bewässerung. Auch die automatische Anpassung der Bewässerung an die Wetterbedingungen ist möglich.

Zusammenfassend können automatische Bewässerungssysteme den Bewässerungsprozess automatisieren, während smarte Bewässerungssysteme durch den Einsatz von Technologien wie Wi-Fi, Cloud-Plattformen und künstlicher Intelligenz die Effizienz der Bewässerung weiter optimieren und anpassen können.

Wie werden automatische Bewässerungssysteme effektiv genutzt?

Automatische Gartenbewässerungssysteme tragen dazu bei, Wasser zu sparen, indem sie die Bewässerung effizienter gestalten. Damit dies gelingt, haben wir einige Tipps für Sie:

  1. Programmieren Sie das Bewässerungssystem richtig:
    Stellen Sie sicher, dass es nur dann bewässert, wenn es notwendig ist. Verfolgen Sie die Wettervorhersage und stellen Sie sicher, dass das System nicht während oder kurz nach einem Regenereignis arbeitet.
  2. Wählen Sie die richtigen Pflanzen:
    Wählen Sie Pflanzen, die für Ihre Region und das Klima geeignet sind und möglichst wenig Wasser benötigen. Vermeiden Sie es, besonders durstige Pflanzen in Ihren Garten zu integrieren.
  3. Nutzen Sie die Tropfbewässerung:
    Tropfbewässerung ist eine sehr effiziente Methode zur Bewässerung, da sie das Wasser direkt an die Wurzeln liefert. Dadurch wird das Verdunsten von Wasser aus der Erde reduziert.
  4. Installieren Sie Regensensoren:
    Regensensoren schalten das Bewässerungssystem aus, wenn es regnet. Dadurch wird verhindert, dass unnötig Wasser verschwendet wird.
  5. Überwachen Sie das System regelmäßig:
    Überprüfen Sie Ihr Bewässerungssystem regelmäßig auf Lecks oder ineffiziente Bereiche. Stellen Sie sicher, dass die Sprinklerköpfe richtig ausgerichtet sind und nicht auf Straßen oder Gehwege sprühen.

Durch die Anwendung dieser Tipps sparen Sie nicht nur Wasser. Das effektive und dosierte Bewässern Ihrer Pflanzen erhält auch deren Gesundheit.

Installation einer automatischen Bewässerungsanlage für den Garten

Die Installation einer automatischen Gartenbewässerungsanlage kann je nach Art des Systems, das Sie installieren möchten, variieren. Hier sind jedoch einige allgemeine Schritte, die Ihnen helfen sollten:

    Ventile und Rohre für Gartenbewässerungssysteme verbinden
  1. Planung:
    Beginnen Sie mit einer Planung. Definieren Sie, wie viele Bereiche mit unterschiedlichen Bewässerungsbedürfnissen existieren (wichtig für die Auswahl des geeigneten Steuergeräts) und wie viele Sprinklerköpfe oder Tropfleitungen Sie benötigen. Berücksichtigen Sie auch Faktoren wie Geländeneigung, Windrichtung und Sonneneinstrahlung. Ein sehr wichtiger Faktor für die Einteilung der Bewässerungskreise ist im Übrigen der vorhandene Wasserdruck. Danach richtet sich, wie viele Regner in einen Kreis eingebaut werden dürfen.
  2. Materialien besorgen:
    Besorgen Sie alle notwendigen Materialien, einschließlich Rohre, Anschlüsse, Ventile, Regner mit Sprinklerköpfe und Düsen oder Tropfleitungen, Steuergerät und anderen benötigten Zubehörs. Achten Sie dabei auf den Bewässerungsbedarf Ihrer Pflanzen. Manche möchten von oben bewässert werden, manche mögen das gerade nicht.
  3. Graben und Vorbereitung:
    Heben Sie Gräben aus, um Rohre und Leitungen zu verlegen. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Tiefe für die Rohre graben, um sie vor Beschädigungen zu schützen.
  4. Verbindung der Rohre und Ventile:
    Schließen Sie die Rohre und Ventile an, um sicherzustellen, dass das Wasser richtig durch das System fließt.
  5. Installation der Sprinklerköpfe oder Tropfleitungen:
    Installieren Sie die Sprinklerköpfe oder Tropfleitungen gemäß den Anweisungen des Herstellers. Stellen Sie sicher, dass die Abdeckungsbereiche richtig positioniert sind und die erforderliche Reichweite und Sprühmuster haben.
  6. Installation des Steuergeräts:
    Installieren Sie das Steuergerät gemäß den Anweisungen des Herstellers. Stellen Sie sicher, dass es an eine Stromquelle angeschlossen ist und dass die Einstellungen für die Bewässerung korrekt programmiert sind.
  7. Testen:
    Überprüfen Sie das System sorgfältig, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert und dass es keine Lecks oder andere Probleme gibt.

Gartenbewässerungssysteme vom Profi / von POOL Total

POOL Total bietet für jeden Bedarf das richtige Bewässerungssystem. Vom Schlauch über Druckrohre, Kupplungen und Auslaufhähne über Düsen, Regner, Ventile und Steuergeräte, von der Bewässerung für Kübelpflanzen auf dem Balkon bis hin zum vollautomatischen Smart Garden Bewässerungssystem für den gesamten Garten wird bei uns jede*r fündig. Außerdem haben wir für Sie Sets mit aufeinander abgestimmten Komponenten geschnürt, die Ihnen die Suche nach zueinander passenden Produkten erleichtern.

Wenn Sie Beratungsbedarf haben, steht Ihnen unser Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite. Schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihrer Frage an [email protected] und wir melden uns bei Ihnen.