Undichtigkeit

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Undichtigkeit


Undichte Stellen im Schwimmbecken sind ein großes Ärgernis.

Ein Leck im Pool führt in der Regel zu einem Wasserverlust im Schwimmbad. Doch verliert jeder Pool im Lauf der Zeit ein wenig Wasser durch natürliche Verdunstung, Herausspritzen des Wassers oder beim Spülen der Filteranlage.

Als Faustregel gilt: Wenn man mehr als 5 Zentimeter Wasser pro Woche in das Schwimmbecken nachfüllen muss, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es irgendwo im Pool eine undichte Stelle gibt.

Hierzu wird der Wasserstand markiert (z.B. mit einem Fettstift oder einem Stück Klebeband) und die Markierung nach etwa 24 Stunden geprüft. Ist der Wasserstand um mehr als 5 Zentimeter gefallen, hat der Pool wahrscheinlich eine undichte Stelle.

Ein Leck in einem Pool finden: Es empfiehlt sich zunächst das „Offensichtliche“ zu überprüfen. Gibt es Löcher in der Poolfolie oder Lecks am Ausfluss der Geräte (z.B. Filter, Pumpe, Heizung, Rohre, Ventile)? Anzeichen für Leckagen sind ein feuchter Boden sowie eingesunkene oder erodierte Stellen.