Sicherheitsthermostat

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Sicherheitsthermostat


Ein Sicherheitsthermostat ist ein Zubehör für Elektrogeräte.

Es verhindert das Überhitzen der Geräte. Dazu misst der Sicherheitsbegrenzer ständig die Temperatur des entsprechenden Gerätes. Wird diese überschritten, schaltet sich das Gerät automatisch ab.

Im Schwimmbadbereich werden Sicherheitsthermostate verwendet, um die Temperatur in einem Wärmetauscher zu kontrollieren. Das Thermostat verhindert, dass der Wärmetauscher überhitzt und beugt damit damit dem Durchbrennen der Heizstäbe vor.

Wird die zuvor eingestellte Temperatur, z.B. 60° Celsius, erreicht bzw. überschritten, schaltet sich der Wärmetauscher automatisch ab. Verbrühungen und anderen Gesundheitsschädigungen wird auf diese Weise effektiv vorgebeugt.

Die Höchsttemperaturen können je nach Modell individuell festgelegt werden oder sind voreingestellt. Es sind verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Funktionsumfängen erhältlich.

Es empfiehlt sich, das Sicherheitsthermostat regelmäßig zu kontrollieren und gegebenenfalls auszutauschen, um stets eine optimale Funktionalität zu gewährleisten. Da hier mit Elektrizität gearbeitet wird, sollte die Installation und Kontrolle des Thermostats in jedem Fall von einem entsprechend geschulten Fachpersonal vorgenommen werden.