Schlauchtülle

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Schlauchtülle


Schlauchtüllen sind ein Zubehör für das Schwimmbecken.

Der Begriff bezeichnet einen Rohrstutzen, auf dem ein Schlauch mit einer Schlauchschelle befestigt werden kann. Handelt es sich um einen sogenannten verzweigten Rohrstutzen, so spricht man von einer Doppelschlauchtülle.

Auf dieser können gleich zwei Schläuche angebracht werden. Es sind verschiedene Ausführungen (z.B. Edelstahl, Kunststoff, Messing) mit unterschiedlichen Durchmessern und Durchflussgrößen erhältlich.

Die Ausführungen unterscheiden sich zudem im Preis sowie in der Lebensdauer. So weist eine Schlauchtülle aus Edelstahl eine höhere Lebensdauer auf als eine Tülle aus Kunststoff.  Schlauchtüllen werden im Schwimmbadbereich in der Regel verwendet, um einen Schwimmbadschlauch mit dem Filterkessel oder anderen Bestandteilen des Schwimmbeckens zu verbinden.

Die Montage ist denkbar einfach:  Auf der einen Seite wird der Schwimmbadschlauch über die Tülle gestülpt und mit Hilfe einer Schlauchschelle befestigt. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich in der Regel entweder ein Klebestutzen oder ein Außengewinde, mit dem Schlauch am entsprechenden Bauteil verbunden wird.