Pulver

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Pulver


Als Pulver bezeichnet man einen sehr fein gemahlenen Feststoff. Die Größe der Partikel kann variieren.

Pulver ist eine sehr feine Form von Granulat. Die Teilchengröße ist in der Regel kleiner als 1 mm.

Beispiele für granulare Medien sind körnige Materialien wie Sand oder pulverförmige Materialien wie Puder. Je nach Anwendungsbereich eignet sich eine andere Körnung. Im Schwimmbadbereich ist Pulver aufgrund der unkomplizierten Dosierung beliebt.

Welches Maß an Pulver notwendig ist, hängt von der Beckengröße sowie dem -volumen ab. Im Schwimmbadbereich wird zum Beispiel Aktivkohle oft in Pulverform angeboten. Ein weiterer Vorteil ist die sicherere Handhabung im Vergleich mit flüssigen Desinfektionsmitteln.

pH-Heber und pH-Senker sind ebenfalls in Pulverform erhältlich. Das Pulver sollte dem Becken niemals direkt zugegeben werden. Die Poolfolie könnte ansonsten ausbleichen. Daher sollte das Mittel stets über den Skimmer dem Becken zudosiert werden.

Es ist ebenfalls möglich, das Pulver vorher in Wasser aufzulösen und anschließend dem Becken zuzugeben.