Hygienisch sauberes Wasser mit dem hth Easyclic Dosiererschwimmer


Die Wasserqualität im Pool ist ständigen Umwelteinflüssen ausgesetzt und kann sich innerhalb kurzer Zeit stark verändern. Schmutz, der permanent in das offene Becken fällt, hohe Temperaturen und Schmutzpartikel von badenden Personen tragen dazu bei, dass sich die Wasserqualität rapide verschlechtert.

Aus diesem Grund sind die Poolpflege und eine regelmäßige Kontrolle der Wasserqualität unerlässlich. Die Ausbreitung von Mikroorganismen lässt sich am besten mit einer kontinuierlichen Wasserdesinfektion vermeiden. Beim Gebrauch des gebräuchlichsten Desinfektionsmittels Chlor wird die desinfizierende Wirkung aufrechterhalten.

Denn Chlor desinfiziert nicht nur, sondern hat zudem auch eine oxidierende Wirkung. Besonders vorteilhaft ist hierbei die Verwendung von stabilisiertem Chlor. Bei dieser Chlor-Variante wird Cyanursäure freigesetzt. Cyanursäure ist ein Stabilisator, der das eingesetzte Chlor vor den zerstörenden UV-Strahlen der Sonne schützt.

Poolbesitzer können mittlerweile zwischen verschiedenen Produkten wählen, um die Wasserqualität in ihren Schwimmbecken aufrechtzuerhalten. Ein noch relativ neues Produkt, das mit hervorragender Wirkung und besonders einfacher Handhabung überzeugt, ist der hth Mini Easyclic Dosierschwimmer.



hth Mini Easyclic Dosierschwimmer

Kleiner Dosierschwimmer mit großer Wirkung

Beim hth Mini Easyclic handelt es sich um ein äußerst effizientes Produkt, das speziell für eine zuverlässige Langzeitdesinfektion entwickelt wurde. Der Mini Easyclic ist ein Dosierschwimmer, der die erforderlichen Substanzen zur Wasserdesinfektion bereits enthält. Im Inneren des Schwimmkörpers befindet sich eine Füllmenge von 750 Gramm rückstandslos löslichem Chlor. Die praktische Kombination aus Dosierschwimmer und desinfizierender Substanzen ermöglicht dem Poolbesitzer eine besonders einfache und zeitsparende Wasserpflege.


Einfache Handhabung und genaue Dosierung

Die Handhabung des effizienten Dosiererschwimmers ist denkbar einfach. Zunächst wird das Etikett vom Produkt entfernt. Anschließend lässt sich der Dosierschwimmer durch Drehbewegungen auf die zur Beckengröße passenden Dosierung einstellen. Im dritten und letzten Schritt wird der hth Mini Easyclic bei laufender Filteranlage einfach in das Becken gelegt, wo er auf der Wasseroberfläche treibt.

Dabei gilt zu berücksichtigen, dass sich der Dosierschwimmer nur außerhalb der Nutzungszeiten des Pools im Becken befinden sollte. Je nach Beckengröße und Einstellung reicht der Inhalt des effektiven Produktes für 1 bis 2 Monate. Sind die Substanzen aufgebraucht, kippt der Dosierschwimmer auf die Seite und signalisiert dem Poolbesitzer damit, dass es an der Zeit ist, den Mini Easyclic aus dem Becken zu entfernen bzw. zu ersetzen.


Vorteile des hth Mini Easyclic

Der wohl größte Vorteil des Multifunktionsproduktes ist die höchst wirksame Zerstörung von Mikroorganismen wie Viren, Bakterien, Algen und Pilzen, die aufgrund der Dauerchlorung keine Chance haben, sich im Becken auszubreiten. Aufgrund der Anti-Algen-Wirkung müssen dem Beckenwasser keine zusätzlichen Algizide zugeführt werden.

Die manuelle Drehfunktion ermöglicht eine optimale Anpassung an das Beckenvolumen. Dadurch wird gewährleistet, dass die richtige Dosiermenge an das Wasser abgegeben wird und es nicht zu einer Unter- oder Überdosierung kommen kann.

Ein weiterer Vorteil ist die Chlor-Stabilisierung. Durch diesen Effekt wird das Chlor wirksam vor der UV-Strahlung geschützt. Zudem verbessert der hth Mini Easyclic die Filtration und wirkt klärend. Das Ergebnis ist klares und sauberes Wasser, das jederzeit zum Baden einlädt.


Für welche Poolarten eignet sich der hth Mini Easyclic Dosierschwimmer?

Grundsätzlich kann der Dosierschwimmer in jedem gängigen Pool, dessen Maße 5 bis 30m³ nicht überschreiten, eingesetzt werden

Wichtiger Hinweis: Keinesfalls sollte stabilisiertes Chlor in festem Zustand gemischt werden.

Dosierschwimmer in jedem gängigen Pool



Weiteres Pool-Zubehör