• Anmelden
    Anmelden

    Passwort vergessen


    Sie haben noch kein Konto? Jetzt registrieren

  • Hilfe
Versandkostenfrei ab 49 € innerhalb Deutschlands

Urlaubspflege

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Urlaubspflege

Auch bei längerer Abwesenheit muss das Schwimmbecken weiterhin gepflegt werden.

Wenn der Pool mit einem automatischen Dosiersystem zur Wasseraufbereitung ausgestattet ist, ist die Poolwasserpflege in Abwesenheit recht unproblematisch. In diesem Fall stellt die Dosieranlanlage automatisch sicher, dass stets ausreichend Wasserpflegemittel im Poolwasser vorhanden sind.

Ist dies nicht der Fall, muss die Urlaubspflege gründlicher ausfallen. Sollte die Abwesenheit länger als 8 Tage dauern, empfiehlt es sich, für diese Zeit ein Wirkstoffdepot für Desinfektion und Algenverhütung sicherzustellen. Vor der Abreise sollte zudem der pH-Wert des Beckens kontrolliert und gegebenenfalls auf ein optimales Maß reguliert werden.

Die Umwälzpumpe sollte in der Zeit der Abwesenheit täglich laufen; halb so lang wie üblich. Die Filteranlage sollte vor dem Urlaub in jedem Fall gründlich rückgespült werden. Bei einem Kartuschenfilter sollte zusätzlich die Filterkartusche gereinigt werden.

Schließlich empfiehlt es sich, das Becken mit einer Schwimmbadplane abzudecken, um den Eintrag von Blättern, Insekten und Pollen zu verhindern.