Rechteckbecken

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Rechteckbecken


Das Rechteckbecken ist eine beliebte Form im Schwimmbadbereich.

Wie der Name impliziert, handelt es sich um ein Schwimmbecken in Rechteckform. Neben dem Rund- und dem Ovalbecken ist sie der gängigste Beckentyp. Dazu trägt die große Auswahl an möglichen Formen, Größen, Tiefen und Materialien (z.B. Stypoporsteine, GFK, Beton oder Iso-Platten) bei.

Die Becken sind sowohl als Aufstellbecken, wie auch teilweise oder vollständig in den Erdboden eingelassen erhältlich. Um das Ambiente des Schwimmbeckens zu optimieren, können die Außenwände wahlweise mit Stein- oder Holzelementen verkleidet werden.

Wird der Pool in den Boden eingelassen, sollte in jedem Fall eine stabile Bodenplatte aus Beton installiert werden, um die entsprechende Stabilität sicherzustellen. Zusätzlich empfiehlt es sich, ein Bodenvlies zwischen Betonplatte und Schwimmbecken unterzulegen, um Reaktionen zwischen dem Beckenboden und der Bodenplatte zu verneiden.

Es ist ratsam, sich bereits während der Schwimmbadplanung genau zu überlegen, welcher Beckentyp am besten für die entsprechenden individuellen Gegebenheiten geeignet ist. Hierzu empfiehlt sich die Beratung in einem Fachgeschäft.