• Anmelden
    Anmelden

    Passwort vergessen


    Sie haben noch kein Konto? Jetzt registrieren

  • Hilfe
Versandkostenfrei ab 49 € innerhalb Deutschlands

Frosttiefe

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Frosttiefe

Die Frosttiefe ist die Tiefe, in die der Frost im Winter vordringt.

Alles was darunter liegt, friert auch im Winter nicht zu. Der Mittelwert liegt in Deutschland bei circa 75 Zentimeter. Es gibt jedoch regionale Unterschiede. So liegt in Bayern im Winter beispielsweise manchmal monatelang Schnee. Im Norden Deutschland, etwa an der Nordsee, regnet es selbst im Winter nur.

Die Verrohrung des Schwimmbeckens sollte in jedem Fall unterhalb der Frosttiefe liegen. Auf diese Weise sind die Rohre der Schwimmbadtechnik vor dem Frost geschützt und platzen nicht. Sie können folglich auch im Winter gefüllt bleiben.

Es empfiehlt sich daher, diesen Aspekt bereits während der Schwimmbadplanung zu berücksichtigen. Die regionale Frosttiefe kann bei örtlichen Baufirmen erfragt werden. Teile der Schwimmbadtechnik die im Winter im Freien stehen, sollten zudem in jedem Fall wintersicher gemacht werden.

Dies gilt zum Beispiel für Rohre oder Rohrenden, die aus der Erde ragen. Sie können mit einem Stopfen sicher verschlossen werden.