Filtersand

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Filtersand


Filtersand ist ein Sand, der zum größten Teil aus Quarzkörnern besteht.

Im Schwimmbadbereich wird Quarzsand verwendet, um den Filterkessel der Sandfilteranlage zu befüllen. Es handelt sich somit um einen wichtigen Bestandteil der mechanischen Poolreinigung.

Das verschmutzte Wasser wird durch das Filtermaterial gedrückt. Feine Schmutzpartikel bleiben im Filtrat hängen und werden auf diese Weise aus dem Beckenwasser entfernt.

Das Material ist in unterschiedlichen Körnungen erhältlich. Welche Körnung benötigt wird, ist von der im Schwimmbecken installierten Filteranlage abhängig. Diese Information steht in der Bedienungsanleitung der Filteranlage.

Filtersand kann in allen gängigen Sandfiltern verwendet werden. Nach dem Erstbefüllen empfiehlt es sich, den Sandfilter zunächst zurückzuspülen und die Filteranlage im Anschluss auf Filtern umzustellen.

Das Filtermaterial sollte alle zwei Jahre ausgetauscht werden, da sich die Leistungsfähigkeit von Sand im Laufe der Zeit aufgrund der Oberflächenkontamination des Materials deutlich verringert. Um die Lebensdauer des Materials zu verlängern empfiehlt es sich, das Filtermedium regelmäßig zu reinigen.