Filterfüllung

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Filterfüllung


Der Kessel der Filteranlage kann mit unterschiedlichen Materialien gefüllt werden.

Gängig ist die Befüllung mit Quarzsand oder Filterglas. Das Beckenwasser wird während der Filtration durch das Filtermedium gedrückt. Schmutzpartikel bleiben daran hängen und auf diese Weise aus dem Schwimmbecken entfernt.

Quarzsand ist der Klassiker zur Befüllung des Filterkessels. Filtersand ist in verschiedenen Körnungen erhältlich. Es sollte daher darauf geachtet werden, welcher Sand für die Filteranlage am besten geeignet ist. Es empfiehlt sich zudem, den Quarzsand in regelmäßigen Abständen gründlich zu reinigen.

Auf diese Weise wird die Lebensdauer des Materials wesentlich verringert. In der Regel sollte die Filterfüllung etwa alle zwei Jahre ausgetauscht werden. Eine Alternative zur Füllung des Filterkessels ist Filterglas.

Es kann sowohl in Druck- als auch in Schwerkraftsandfiltern verwendet werden. Vorteile gegenüber Quarzsand sind eine effizientere Filtration, längere Filterstandzeiten sowie bessere Rückspüleigenschaften aufgrund der geringeren Dichte des Filtermaterials. Zudem muss das Filtermedium nur alle vier Jahre ausgetauscht werden.