Fertigbecken

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Fertigbecken


Fertigbecken werden im Werk vorgefertigt.

Sie werden in einem Stück mit dem LKW geliefert. Daher wird dieser Beckentyp auch als Einstückbecken bezeichnet. Das Becken muss anschließend nur noch in die zuvor ausgehobene Beckengrube eingelassen werden. Es sind verschiedene Arten und Modelle in unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich.

Ihnen ist gemeinsam, dass sie vollständig oder zumindest teilweise in den Boden eingelassen werden müssen.

Die Becken werden in der Regel aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) oder Polypopylen (PP) gefertigt. Fertigbecken zeichnen sich durch eine enorme Haltbarkeit und Dichtigkeit aus, da ein Fertigpool in der Regel in einem Stück gefertigt wird. Aus diesem Grund entfallen Schweißnähte und Verklebungen.

Ein weiterer Vorteil: Durch die Vorfertigung im Werk sind umfangreiche Formen sowie eine individuelle Gestaltung des Schwimmbeckens problemlos möglich. Auch der nachträgliche Einbau von Bodenablauf oder Einlaufdüsen ist ohne Probleme möglich.

Ein Nachteil ist jedoch der etwa im Vergleich zu Edelstahlbecken in der Regel deutlich höhere Preis.