Bleichflecken

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Bleichflecken


Konzentrierte Desinfektionsmittel wirken als Bleichmittel.

Dies kann zu unschönen Bleichflecken auf der Poolfolie führen. Sie entstehen aus der Wirkung des in den Desinfektionsmitteln enthaltenen Chlors. Chlorkrümel jeglicher Art verursachen zudem Bleichflecken auf Kleidungsstücken, sobald diese mit Feuchtigkeit in Berührung kommen. Aus diesem Grund sollte die Dosierung von Chlorprodukten immer mit besonderer Vorsicht erfolgen.

Es empfiehlt sich zudem, die Kennzeichnung sowie die Produktinformation vor der Verwendung der Pflegemittel gründlich durchzulesen. Bleichflecken im Pool vermeiden ist möglich, indem die Chlortabletten nicht direkt in das Becken gegeben werden, sondern in einen Dosierschwimmer oder in den Skimmerkorb.

Schnell-lösliche Chlortabletten werden am besten in einem separaten Eimer aufgelöst. Bestimmte Präparate können jedoch auch bedenkenlos direkt im Becken dosiert werden. Die Gefahr von Bleichflecken besteht nicht, da sich das Granulat unverzüglich auflöst.

Zur Sicherheit sollte die Umwälzpumpe während der Behandlung ständig aktiv sein, sowie das Granulat dem Becken an verschiedenen Stellen zugegeben werden. Der Bereich vor den Einlaufdüsen ist dafür etwa besonders geeignet.