Anbohrschelle

A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T Ü U V W Z alle

Anbohrschelle


Die Anbohrschelle ist ein Montagematerial für das Schwimmbecken.

Sie dient zur Aufnahme der Ventile für Messwasserleitungen und Impfventile einer automatischen Dosieranlage. Anbohrschellen gehören zu den Fittingen. Sie bestehen in der Regel aus stabilem PVC-Kunststoff.

Je nach Rohr, an dem die Schelle angebracht wird, empfiehlt es sich, auf eine stabilere Ausführung aus Messing oder Stahl auszuweichen. Für den Einsatz im Schwimmbadbereich sind Anbohrschellen aus PVC jedoch in der Regel ausreichend.

Anbohrschellen sind als verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Durchmessern und Abgängen sowie mit oder ohne Innengewinde erhältlich. Soll an einer bereits bestehenden Leitung ein Abzweig gesetzt werden, wird die Anbohrschelle einfach an der entsprechenden Stelle aufgeschraubt.

Anschließend kann problemlos ein Loch in die Leitung gebohrt und ein Abzweig gesetzt werden. Ganz ohne Kleben. Vor der Installation sollte natürlich das Wasser aus der betreffenden Leitung abgelassen werden, um keine unschönen Überraschungen zu erleben. Im Anschluss kann die Abzweigung sofort in Betrieb genommen werden.