• Anmelden
    Anmelden

    Passwort vergessen


    Sie haben noch kein Konto? Jetzt registrieren

  • Hilfe
Versandkostenfrei ab 49 € innerhalb Deutschlands

pH-Wert Regulierung


Weitere Filter
    Seite
  • 1
Hiervon häufig gesucht3

Bellaqua pH Plus & Minus für die optimale Wasserhygiene


Wenn Sie sich hygienisch reines, hautverträgliches Poolwasser wünschen, ist noch vor einer Desinfektion mit Chlor oder Sauerstoff der entscheidende erste Schritt die perfekte Einstellung des pH-Wertes. Denn erst wenn Sie mit Hilfe von pH-Hebern und -Senkern wie Bellaqua pH plus und Bellaqua pH minus diesen zentralen Wert dauerhaft stabilisieren, können auch andere Pflegemittel, Trübungsmittel oder die Algenverhütung in vollem Umfang wirken. Das Wasser in Ihrem Schwimmbecken ist täglich den unterschiedlichsten Einflüssen ausgesetzt: Durch die Poolnutzer wird regelmäßig organisches Material, wie Haare und Hautschuppen, aber auch Kosmetikreste, in Ihr Freibad getragen. Und auch die Witterung sowie Pflanzen- und Insektenwelt machen der Wasserqualität zu schaffen. Wenn Sie dauerhaft Freude an Ihrem schönen Schwimmbecken, an erfrischenden Nachmittagen und langen Sommerabenden mit Freunden haben möchten, ist es daher wichtig, dass Sie Ihre Wasserwerte im Gleichgewicht halten. Bellaqua pH minus und Bellaqua pH plus bilden die wichtige erste Stufe einer optimalen Poolhygiene. Ob und in welcher Dosierung Sie Bellaqua pH plus oder minus einsetzen müssen, erfahren Sie dabei ganz einfach beim wöchentlichen Wassertest.

Wie reguliere ich die Wasserqualität mit Bellaqua pH minus & pH plus?

Die Verwendung von Bellaqua pH plus und minus ist denkbar einfach: Die perfekte Basis für sauberes, kristallklares und dabei hautverträgliches Wasser ist ein pH-Wert von 7,0 bis 7,4 mit einem Optimum von 7,2 im neutralen Bereich. Bei einem zu niedrigen Wert greift das saure Wasser die Schwimmbadarmaturen an, während zu hohe Werte insbesondere bei empfindlichen Badegästen zu Augen- oder Hautreizungen führen können. Sie sollten mindestens einmal wöchentlich eine Wasseranalyse (beispielsweise mit Hilfe von Teststreifen oder Tabletten) durchführen, um den pH-Wert eindeutig zu ermitteln. Bellaqua pH minus kann in der erforderlichen, vom Hersteller ausgewiesenen Menge in das Becken gegeben werden, um einen pH-Wert über 7,4 zu senken. Sollte der pH-Wert unter 7,0 liegen, wird es nötig, ihn zu erhöhen, und Sie verwenden entsprechend Bellaqua pH plus. Die Pflegemittel sollten dabei grundsätzlich nur bei laufender Filteranlage eingesetzt werden. Sollten Sie bei der Dosierung unsicher sein, empfiehlt es sich, Bellaqua pH plus beziehungsweise minus portionsweise zuzugeben und zwischendurch den neuen pH-Stand zu messen, damit die Wasserwerte nicht in das jeweils andere Extrem umschlagen.

Bellaqua pH plus und viele weitere Wasserpflegemittel bei Ihrem Experten POOL Total

Jedes Wasserpflege-Konzept beginnt mit der optimalen Einstellung des pH-Wertes. Schließlich fühlen sich doch alle Poolliebhaber bei neutralen Wasserwerten, im klaren und gesunden Wasser am wohlsten! Dabei ist Regelmäßigkeit das oberste Gebot; denn wenn Sie Ihre Wasserwerte im Blick haben, können Sie den Einsatz von Bellaqua pH minus und plus ebenso wie von anderen Pflegemitteln minimieren und ersparen sich dramatischere Folgeerscheinungen wie beispielsweise eine hartnäckige Algenbildung. Bellaqua pH plus beziehungsweise minus verträgt sich problemlos mit Desinfektionsmitteln, egal ob Sie Chlor oder Alternativen wie Aktivsauerstoff bevorzugen. Wenn Sie noch weitere Fragen zu der Poolwasserhygiene im Allgemeinen, zu Bellaqua pH plus und Bellaqua pH minus oder zu anderen Themen rund um den Pool haben, scheuen Sie sich nicht, das Team von POOL Total direkt zu kontaktieren. Schwimmbecken sind unsere Leidenschaft, deshalb informieren und unterstützen wir Sie gern!
POOL TOTAL NEWSLETTER Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter rund um Pool, Schwimmbecken, Sauna, Spa und Zubehör!
4.88 / 5.00 of 1264 POOL Total GmbH customer reviews | Trusted Shops